top of page
  • Autorenbild

"Key Learnings aus April 2021” mit Britta Kamann, Rainer Göttmann und Stephan Grabmeier

Ich bedanke mich nochmals recht herzlich bei meinen Podcast-Gästen. Nachfolgend habe ich die wichtigsten Inhalte und meine Key Learnings zu den Podcast-Folgen mit Britta Kamann (Beraterin für Unternehmensentwicklung), Rainer Göttmann (CEO bei metafinanz), Stephan Grabmeier (Autor, Keynote-Speaker und Mitglied der Geschäftsleitung der Zukunftsinstitut Consulting GmbH) aus April 2021 zusammengefasst:




  • Talente gewinnen (“Die perfekte Candidate Journey und Experience” mit Britta Kamann - Folgen #82 und #83)

    • Was ist die Candidate Journey / Experience?

      • Die Candidate Journey bezeichnet die Reise von Kandidaten/-innen im Rahmen von ersten Kontakten zu Unternehmen und von Bewerbern/-innen während dem anschließenden kompletten Bewerbungsprozess

      • Die Candidate Experience beschreibt positive und negative Erfahrungen von Kandidaten/innen und Bewerbern/-innen an zahlreichen Berührungspunkten im Rahmen des Recruitingprozesses

    • Mehrwerte und Vorteile einer guten Candidate Journey:

      • Mehr Bewerbungen, kürzere Zeiträume bis zur Einstellung

      • Aufbau eines Talentpool

      • höhere Arbeitgeberattraktivität und -sichtbarkeit (im Markt, regional, etc.)

      • bessere Planbarkeit des gesamten Recruitingprozesses

      • bessere Bewertungen auf Arbeitgeberportalen

    • Downloadlink Schaubild - Candidate Journey und Experience: https://bit.ly/3h8rVNj


  • Talente entwickeln (“Führung mit Inspiration” mit Rainer Göttmann - Folgen #86 und #87)

    • Welche Elemente gehören zur Führung durch Inspiration?

      • Folgebereitschaft zu erzeugen durch Begeisterung

      • Nicht mit “Command und Control” sondern mit Sinnhaftigkeit führen

      • Verteilte Führung inklusive einer neuen Vertrauens-, Verantwortungs- und Entscheidungskultur

      • Unternehmerisches Handeln auf Team- und Mitarbeiter/-innen-Ebene - Unternehmertum als Karriereweg

    • Welche Vorteile haben sich durch die Transformation der Führungskultur ergeben?

      • Mehr Effizienz und größere Effektivität

      • Deutlich gestiegene Mitarbeiter- und Kundenzufriedenheit

      • Deutlich bessere Geschäftsergebnisse

      • Die Mitarbeiter/-innen fühlen sich viel stärker eingebunden, sie handeln und denken wie Unternehmer und die Kommunikation erfolgt auf Augenhöhe

      • Das Unternehmen kann heute deutlich schneller und flexibler agieren

  • Talente entwickeln (Von "New zu Good Work" - wie wir hybrides Arbeiten lernen mit Stephan Grabmeier - Folgen #88 und #89)

    • Welche Faktoren sind für New/Good Work relevant?

      • Ganzheitliche Betrachtung des Systems “Arbeit”

      • Menschenbild / Purpose, also Zweck des Unternehmens

      • Führung und Entscheidungsstrukturen

      • Arbeitsplatz- und Bürogestaltung

      • Freiheit für kreative Prozesse

    • Wie kommen wir zum hybriden Arbeiten?

      • Corona hat einen großen Schub hin zum hybriden Arbeiten gebracht (zunächst aus Zwang, heute aus Einsicht der Sinnhaftigkeit)

      • Arbeitgeber sollten Optionen anbieten (4:1 oder 3:2 - Büro:Homeoffice - als Hybridmodelle )

      • Wie werden unsere Büros aussehen im Sinne der Arbeitsplatz- und Bürogestaltung?

      • Wo werden die Arbeitnehmer leben (Ballungsraum, Großstadt oder “im Grünen”)?

      • Welche Anforderungen an “Workation” (Kombination aus Work und Vacation) wird es geben?

      • Sollte es grundsätzlich eine Unterstützung für Homeschooling für Mitarbeitern/-innen mit zu betreuenden Kindern in Unternehmen geben?



Shownotes Links Hans-Heinz Wisotzky Website www.gaintalents.com/blog; www.gaintalents.com/podcast

Youtube https://bit.ly/2GnWMFg


8 Ansichten0 Kommentare

留言


bottom of page