top of page
  • Autorenbild

Wie ich als Führungskraft mit den Themen Stress und Überforderung umgehen kann

👉 Mit Alisha Wiegand (Expertin für Burnout Prävention und im Umgang mit Stress) habe ich in den GainTalents-Podcastfolgen 271 und 272 darüber gesprochen, wie ich als Führungskraft mit den Themen Stress und Überforderung umgehen kann.


🙏 Für das sehr gute Gespräch und die vielen guten Tipps bedanke ich mich ganz herzlich bei Alisha.





👉 Umgang mit Stress und Überforderung

  • Nicht alle Menschen sind gleich belastbar, es gibt sehr unterschiedliche Stress-/Belastbarkeitslevel

    • Führungskräfte müssen das kontinuierlich reflektieren (für sich, aber auch für alle Teammitglieder)

    • insbesondere in Zeiten von Remote-Work ist hier ein großes Fingerspitzengefühl auf Seiten der Führungskräfte notwendig

    • Ist der Stress in einer beruflichen Aufgabe noch gesund oder führt es zur Überforderung

  • Typische Faktoren für Stress:

    • fehlende kritische Reflektion der aktuellen und zukünftigen Arbeitsbelastung

    • keine ausreichende Kommunikation über das Thema Stress (Raum, Zeit, etc.), häufig auch aus Angst vor der Kommunikation ansich

    • die besten Teammitglieder bekommen in der Regel auch immer die meisten Aufgaben (und oft zu viel)

    • kein gutes Zeit- und Selbstmanagement

    • fehlende Fehlerkultur bzw. zunehmende Fehler innerhalb der zu leistenden Tätigkeiten

  • Wie können Führungskräfte dem Thema “Stress” bzw. Überforderung mehr Aufmerksamkeit widmen?

    • Teammitglieder ziehen sich z.B. in Meetings zurück, Kommunikation geht massiv zurück, etc.

    • Teammitglieder fragen, wie sie ihre aktuelle individuelle Situation sehen (erst einmal individuelle Gespräche, nicht in Gruppen)

    • Mit Unterstützung von externen Coaches können auch ohne die Führungskraft tiefergehende Gespräche mit Teammitgliedern geführt werden

    • Offen sein für Kritik bzgl. Workload und Aufgabenverteilung im Team

  • Welche präventiven Maßnahmen machen Sinn?

    • Arbeitszeiten beachten und einhalten

    • Auch einmal “Nein” sagen

    • Priorisieren lernen und stringent durchsetzen

    • Klare Grenzen der Kapazität definieren (bzgl. Workload, Lieferdatum, Projektvolumen, etc.)

    • Regelmäßige Auszeiten während des Arbeitstages einplanen (z.B. mit dem Team spazieren gehen, gemeinsame Online-Mittagspause, etc.)

    • für individuellen Ausgleich zur Arbeit sorgen (Pausenzeiten, Sportangebote, etc.)

    • Raum schaffen für Erholung, für gute gemeinsame Zeiten



Shownotes Links - Alisha Wiegand

Special für alle Hörer:innen des GainTalents-Podcasts:

20% Nachlass für alle Buchungen eines Coachings auf Alisha´s Webseite



Links Hans-Heinz Wisotzky:


Buch:

https://www.gaintalents.com/buch-die-perfekte-candidate-journey-und-experience

LinkedIn https://www.linkedin.com/company/gaintalents

Youtube https://bit.ly/2GnWMFg


15 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page