top of page
  • Autorenbild

Welche Mehrwerte ergeben sich aus der Definition der Candidate Persona?

👉 Mit Stephanie Krüger (Head of Talent Acquisition bei HRtbeat) habe ich in der GainTalents-Podcastfolge 302 darüber gesprochen, welche Mehrwerte sich aus der Definition der Candidate Persona ergeben.


🙏Vielen lieben Dank an Stephanie für das sehr gute Gespräch und die klasse Tipps zum Thema.




Welche Mehrwerte ergeben sich aus der richtigen Definition der Candidate Persona?

  • Unterschied zwischen Recruiting-Zielgruppe und Candidate Persona

    • Die Zielgruppe ist eine Gruppe von Personen mit vergleichbaren Merkmalen, die gezielt auf etwas angesprochen werden

    • Candidate Personas sind Nutzermodelle, die Personen einer Zielgruppe in ihren Merkmalen charakterisieren. Die Persona beschreibt eine fiktive Person, die stellvertretend für die entsprechende Zielgruppe steht

  • Merkmale einer Candidate Persona:

    • Verhalten, Motivation, Frustration und Erwartungshaltung

    • sehr schönes Beispiel von Stephanie für das Thema: “Steuerfachangestellte”

    • Explizite Eigenschaften (demografische Daten)

    • Implizite Eigenschaften (privates und berufliches Verhalten - Aus- und Weiterbildungsbedarf und Entwicklungsbedarf)

    • Motivations- und Frustrationsthemen

    • Berücksichtigung der Merkmale in der (Direkt-)Ansprache von Kandidaten:innen (bis hin zur individuellen Ansprache)

    • kontinuierliche Datenanalysen

      • interne Quellen: vergangene Bewerbungen, Mitarbeiterprofile, Leistungsdaten, Talentpool, Off-Boarding-Gespräche, etc.

      • externe Quellen: Online-Recherchen, Marktforschung, Fachgruppen und -foren, etc.

  • Fachbereiche und Hiring-Manager:innen sind gefordert sich bei der Definition der Candidate Persona einzubringen

    • Templates für die Erstellung von Personas nutzen

    • Stellenangebote mit individuellen Merkmalen anreichern (z.B. welche Triggerpunkte können kommuniziert werden)

  • Vorteile einer gut definierten Candidate Persona

    • sehr zielgenaue Adressierung der richtigen Kandidaten:innen

    • weg von möglichst viel Ansprache innerhalb einer Zielgruppe hin zu sehr gezielter individueller Ansprache (Qualität schlägt Quantität)




Shownotes Links - Stephanie Krüger


Webseite: www.HRtbeat.com



Links Hans-Heinz Wisotzky:


Buch:

https://www.gaintalents.com/buch-die-perfekte-candidate-journey-und-experience

LinkedIn https://www.linkedin.com/company/gaintalents

Youtube https://bit.ly/2GnWMFg


35 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page